Prozessarbeit für Beziehung und Sexualität

Kraft voll erleben – mit Prozessarbeit für Beziehung und Sexualität zu

einem erfüllten Leben

Prozessarbeit für Beziehung und Sexualität ist eine effiziente Form des ganzheitlichen Lernens. Die Sexualkraft ist eine unserer stärksten Kräfte. Erziehungsmuster, Moralvorstellungen, Scham usw. prägen uns und haben Auswirkungen auf unseren Alltag sowie auf unsere Sexualität. In der Einzelsitzung und auch in der Paarberatung geht es darum, mehr über die Sexualität, intime Beziehungen, die individuelle Erotik und Dysfunktionen zu erfahren. Mustern bewusst zu werden, diese zu bearbeiten mit dem Ziel einer erfüllten Sexualität und mit sich in Frieden zu kommen. Atmung, Bewegung und Stimme sind wichtige Werkzeuge in der zwei- bis dreistündigen Session.


Körperarbeit

Behandlung mit den Händen oder Hilfsmitteln am

bekleideten und nackten Körper.


Authentische Kommunikation

Offenes und ehrliches sprechen


Wissensvermittlung

Beantwortung von Fragen rund um Sexualität


Selbstliebe

Selbstberührung und im Zwischenmenschlichen

z.B lernen Grenzen zu setzen

Die Arbeit stellt sich zusammen aus alt östlichen Philosophien, zeitgenössischer Paar, Sexual -und Körpertherapie und beinhalte auch Aspekte der Traumaforschung.

Häufige Anwendungsbereiche

Schmerzen während des Liebesakts

Informationen rund um die Sexualität

Erektionsthemen

Lustlosigkeit

Orgasmusthemen

Partnerschaftsthemen

Die eigene Sexualität besser kennenlernen

Selbstbefriedigung, Toys und Porno

Schamgefühle

Anale Lust

Beckenboden Training

Narbenentstörung

Neues ausprobieren und lernen


Die Auflistung ist nicht abschliessend